Sich Herausforderungen stellen.

Herausforderungen gehören zu Ihrem Berufsbild und damit zu Ihrem Alltag. Dass Sie mit Herausforderungen souverän umgehen können und diese zu meistern wissen, wird allein schon dadurch bestätigt, dass Sie sich jetzt in genau der beruflichen Position befinden, in der Sie sind. Neben dem Berufsleben ist es aber auch das Privatleben, der eigene Ehrgeiz oder das soziale Umfeld, welches uns immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Durch einen Arbeitstag zu kommen, heißt in der Regel, eine Reihe von Herausforderungen zu meistern. Ob nun physische, kognitive oder psychische. Das Gefühl, eine Herausforderung angenommen und gemeistert zu haben, erfüllt uns oft mit großem Stolz und beflügelt uns zu mehr –  mehr Herausforderungen, um wieder das Glücksgefühl zu erleben und uns bestätigt zu wissen. Von Anderen. Und von uns selbst. Im mitteleuropäischen, urbanen Leben werden die Herausforderungen von anderen Menschen oder unseren gesellschaftlichen Strukturen geschaffen. In der Arktis ist es hingegen die unberechenbare Natur, die die Herausforderungen stellt.

Während Ihrer arctic challenge werden Sie mit Herausforderungen konfrontiert sein, die wenig mit denen Ihres Berufslebens zu tun haben. Hier in der Wildnis kann jeder Tag an sich schon eine Herausforderung sein – und ist von uns Menschen kaum beeinflussbar. Alles ist stark von der Natur, vom Wetter und von den Temperaturen abhängig. Und diese bestimmen unseren Tag und geben uns Aufgaben. Wenn der See über Nacht plötzlich friert, kann schon das morgendliche Kaffekochen zum Erlebnis werden – ob man es will oder nicht. Wir können das Eis nur akzeptieren, und überlegen, wie wir trotzdem an Wasser kommen. Für den Lösungsprozess der alltäglichen, aber doch unberechenbaren Aufgaben des arktischen Lebens werden alle Sinne und Kräfte gebraucht. Hier können Sie sich in Situationen erleben, die Sie nie für möglich gehalten haben. Und das nicht nur während Ihrer 24 Stunden allein in der Natur. Sie werden sich selbst überraschen, neu an sich glauben und eine nie versiegende Kraftquelle des Selbstvertrauens mit zu sich zurück in den Alltag nehmen.

Handlungsfähig bleiben und an Herausforderungen wachsen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!